Schlagwort-Archive: Rückrufaktion

Verbraucherschutz: gefährliche Kosmetika

Ende 2015 bis Februar 2016 wurden im Rahmen der Marktüberwachung wieder 4 Produkte vom Markt zurückgezogen. Diesmal war es nicht nur Importware, sondern auch ein deutsches Unternehmen, welches Kosmetika mit nicht erlaubten Rohstoffen in den Markt gebracht hat.

  • Haar-Styling Gel formenheld – Gel Wachs der Marke Berrywell
  • Haar-Styling-Creme Professional haircare, Flächenass – Haarglättungs Styling Creme der Marke Berrywell
  • Glimmer Gel Professional haircare, Kreativkönig – Schimmer Gel / Glimmer Gel der Marke Berrywell
  • Zahnweiß Cosmetic Teeth Whitening Gel der Marke Pearlsmile

Abmahnungen – immer ein leidiges Thema

Auch im Kosmetiksektor sind Abmahnungen ein Thema. Seitdem die neue Kosmetikverordnung viele Verfahren vorschreibt, muss mit Abmahnungen gerechnet werden, wenn sich der Inverkehrbringer nicht an den Wortlaut der Verordnung hält. Dabei sind die unmittelbaren Kosten nicht das eigentliche Problem. Im Zuge der Abmahnung wird eine Unterlassungserklärung verlangt, die lebenslang gilt. Verletzungen können teuer zu stehen kommen.

Was aber richtig in die Kosten gehen kann, ist, wenn die Abmahnung eine Rückrufaktion nach sich zieht.

Haben Sie alle Vorbereitungen getroffen? Können Sie nachvollziehen, welche Charge von wem geliefert wurde und an wen Sie sie ausgeliefert haben? Sind Ihre Texte so, dass sie mit der Kosmetik-VO im Einklang sind?

Wenn Sie Bedenken haben, wenden sie sich an FEKUNDA.